BBC Mädels gegen Klosterneuburg chancenlos

Im Rahmen der Ö-weiten WU14 Turnierserie waren die BBC Mädels dieses Wochenende bei den Duchess Klosterneuburg zu Gast. Nach der mehr als 3 Stunden dauernden Fahrt waren die Beine der Wolfsbergerinnen zu träge, um mit dem hohen Tempo der Niederösterreicherinnen Schritt zu halten und sich gegen die druckvolle Verteidigung entschlossen durchzusetzen. Zwar bemühten sich Julia Kleinszig und Larisa Dzanko redlich, ihre Mitspielerinnen mitzureißen, jedoch war bei den meisten der Respekt vor den Gegnerinnen zu groß, sodass das Spiel klar mit 24:84 verloren ging.

Trotzdem waren in der Offensive einige gute Ansätze zu sehen, auf denen man in den zukünftigen Spielen aufbauen kann. In der Verteidigung wartet auf das junge, unerfahrene Team aber noch viel Arbeit. Zunächst gilt es, die Laufbereitsschaft zu erhöhen und das Umschalten zwischen Offensive und Defensive zu verbessern, um den Gegnerinnen weniger Punkte zu gestatten. Derzeit macht sich einfach noch die geringe Spielerfahrung des Teams bemerkbar. In den Reihen des BBC ist man aber zuversichtlich, dass sich das talentierte Team schrittweise an die starke österreichische Konkurrenz annähern wird. Jedenfalls lassen sich die BBClerinnen nicht entmutigen, die Stimmung beim anschließenden gemeinsamen Essen und der langen Heimfahrt war bereits wieder ausgelassen. 


BBC Wolfsberg - Duchess Klosterneuburg 24:84 (16:35)
Julia Kleinszig 10, Christina Köppel 8, Hannah Theuermann 4, Eliza Logofetescu 2, Larisa Dzanko, Pia Haberfellner, Julia Kothmaier, Luiza Logofetescu.

von Andrea Stocker | BBC (Kommentare: 0)

Zurück

Impressum
Site by Andreas Preiml. AP Werbeagentur © 2014