Starke Leistungen der BBC Mädls beim U14 3x3 Turnier



Der BBC Wolfsberg nahm mit einem Buben- und einem Mädchen-Team am erstmals ausgetragenen 3x3 Turnier in Feldkirchen teil. Während sich die Jungs zumindest über einen Sieg freuen durften, gab es bei den Mädls in beinahe allen Spielen Grund zum Jubeln.

Im männlichen Bewerb musste das junge Wolfsberger Team, bestehend aus Florian Köppel, Marcel Steiner, Moritz Uckermann und Niki Reichel, bis zum letzten Spiel warten, um seinen ersten Sieg bejubeln zu können. Mit diesem Achtungserfolg belohnten sich die Jungs für ihren großen Einsatz und ihren Kampfgeist und erreichten im Turnier den 7. Rang.

Besser lief es für die Mädchen. Erika Tschakam, Jennifer Spendl, Naomi Müller und Leonie Geiselbacher konnten alle Spiele der Gruppenphase für sich entscheiden, auch wenn sie gegen Radenthein in die Verlängerung mussten. In dieser konnte Leonie Geiselbacher nach einem schönen Pass von Naomi Müller nur mit Foul gestoppt werden und verwandelte den resultierenden Freiwurf gekonnt. Auch die Zwischenrunde wurde souverän gewonnen, wodurch die Mädls im Finale abermals auf Radenthein trafen. Leider konnte man den Erfolg aus der Vorrunde nicht wiederholen und hatte in einem ausgeglichenen Spiel mit 7:8 knapp das Nachsehen. Dieses Ergebnis ist allerdings mit Vorsicht zu genießen, da dem Schreibertisch leider beim Protokollieren des Spielstands Fehler unterliefen.

von Andrea Stocker | BBC (Kommentare: 0)

Zurück

Impressum
Site by Andreas Preiml. AP Werbeagentur © 2014