Viertelfinalauftakt geglückt!


Der Auftakt in die Play-offs der WU16-Superliga verlief für die BBC Mädels durchaus nach Maß. Im Duell mit Vienna United, den Zweitplatzierten der Gruppe B des Grunddurchgangs, erwiesen sich die Wolfsbergerinnen als äußerst nervenstark, hoch motiviert und sehr energisch, wodurch sie sich mit 86:72 einen verdienten Sieg sichern konnten!

Vor einem großartigen Publikum zeigte sich die WU16 im ersten Viertel gegen Vienna United von ihrer besten Seite und konnte sich mit 28:14 einen respektablen Vorsprung erspielen. Die von der Intensität der Wolfsbergerinnen etwas geschockten Wienerinnen mussten sich auch im zweiten Viertel trotz einer extrem hohen Wurfquote knapp geschlagen geben, wodurch das groß aufspielende BBC Team mit einer 18-Punkte Führung in die Pause gehen konnte. Obwohl sich die Wienerinnen im dritten Viertel noch einmal steigerten, konnten die BBClerinnen eine 15-Punkte Führung mit in den letzten Spielabschnitt nehmen, indem sie ihrem kräfteraubenden, engagierten Spielstil jedoch etwas Tribut zollen mussten und sich die Gegnerinnen bis zwei Minuten vor Schluss auf zwei Punkte herankämpften. In der entscheidenden Spielphase waren die BBC Mädels aber noch einmal in der Lage die Intensität hochzuschrauben und besiegelten mit 11 Punkten in Folge diesen extrem wichtigen Sieg.  Beeindruckend war aber nicht nur die kämpferische Leistung, sondern auch das flüssige Zusammenspiel, das sich in 25 Assists und 86 Punkten widerspiegelt. Erfreulicherweise konnten alle Spielerinnen punkten, auch die erst 12-Jährige Julia Marzi erzielte ihre ersten beiden Zähler in einem WU16 Spiel. Jetzt bleibt nur mehr zu hoffen, dass sich Luiza Logofetescu schnell von ihrer Knieverletzung erholt, um bald wieder in voller Stärke antreten zu können.

Mit diesem großartigen Erfolg sichern sich die BBClerinnen eine gute Ausgangsposition für das entscheidende Rückspiel, das bereits am Samstag, 30.04. in Wien stattfindet und bringen die favorisierten Wienerinnen unter Zugzwang. 

BBC Wolfsberg - Vienna United 86:72 (28:14, 50:32, 68:53)
Chrissi Köppel 36, Larisa Dzanko 17, Julia Kleinszig 11, Helena Knabl 9, Katarina Vukicevic 8, Gloria Knabl 3, Lena Sulzbacher und Julia Marzi je 2.

von Andrea Stocker | BBC (Kommentare: 0)

Zurück

Impressum
Site by Andreas Preiml. AP Werbeagentur © 2014