Super Leistung der WU14 in Wien


Beim zweiten Turnier der österreichweiten WU14-Turnierserie traten die BBC Mädels im ersten Spiel gegen WAT 3 Capricorns nur mit sieben und im zweiten Spiel gegen Vienna 87 sogar nur mit sechs Spielerinnen an. Die anwesenden Akteurinnen präsentierten sich aber in großartiger Spiellaune und konnten beide Spiele klar für sich entscheiden. 

Große Fortschritte waren in der Verteidigung zu erkennen. Die BBClerinnen waren sehr aufmerksam und aktiv und erkämpften sich sowohl durch gute Verteidigung am Ball als auch Helpverteidigung unzählige Ballgewinne. Unter dem Korb fehlte es ihnen zwar an Größe, was durch großen Einsatz aber gut kompensiert wurde. Nach vorne wurde sehr schnell und flüssig gespielt. Leider blieben viele schöne Aktionen noch unbelohnt, da die Trefferquote nicht besonders hoch war. Dies wird sich in nächster Zeit aber sicher ändern. Sehr erfreulich war die Ausgeglichenheit und Homogenität des Teams. Sowohl offensiv als auch defensiv wurde gut zusammen gespielt und alle Spielerinnen hatten großen Anteil am Erfolg. Für das nächste Turnier bleibt zu hoffen, dass die BBClerinnen wieder komplett antreten können.

Der BBC Wolfsberg möchte sich herzlich bei der Firma Griffner Haus bedanken, die nicht nur schöne Immobilien produziert sondern auch immer wieder die Mobilität unserer Teams unterstützt und auch diesmal einen Bus zur Verfügung stellte.

BBC Wolfsberg - WAT 3 Capricorns 71:26 (18:5, 28:12, 55:15)
Elma Muharemovic 16, Vali Lammegger 15, Corinna Tripolt 12, Nina Grün und Sofie Dorn je 8, Angelina Fritzl und Julia Kleinszig je 6.

BBC Wolfsberg - Vienna 87 68:27 (23:8, 36:12, 50:14)
Grün 19, Lammegger 17, Kleinszig 12, Tripolt 10, Fritzl 8, Muharemovic 2.

von Andrea Stocker | BBC (Kommentare: 0)

Zurück

Impressum
Site by Andreas Preiml. AP Werbeagentur © 2014